Zum Inhalt springen

Zahnarztpraxis GT

Gemeinschaftspraxis Dr.Daniela Kempin & Jan Beckschäfer

Icon

Icon schmerzfreie Kariesbehandlung

Bei der Kariesinfiltration (Icon-Therapie) wird die kariöse Stelle mit einer speziellen Substanz behandelt. Das Verfahren ist mikroinvasiv, so dass weder ein Bohrer nötig ist noch geschliffen werden muss. Um die beginnende Karies zu stoppen, wird zunächst ein Ätzgel in den betroffenen Bereich eingebracht.

Dieses beseitigt den kranken Kariesteil am Zahn. Anschließend wird der Teil des Zahns mit Icon, flüssiger Kunststoff aufgefüllt. Das Füllmaterial dringt tief in die Kapillaren des betroffenen Zahns ein und versiegelt ihn gegen kariogene Säuren. Der Kunststoff wird dann mit UV-Licht ausgehärtet.

Der Zahn ist nach der Behandlung wieder so weiß wie vor dem Kariesbefall, da das spezielle Gel Verfärbungen entfernt. Sobald das Gel ausgehärtet ist, wird ein Fortschreiten der Karies verhindert. Beginnende Karies wird so gestoppt und die gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten. Die Behandlung ist vollkommen schmerzfrei und die Karies ist in nur einer Sitzung entfernt.

Bei einer klassischen Kariesbehandlung wird der Zahn angebohrt und somit beschädigt. Füllungen halten in den meisten Fällen kein Leben lang, sondern müssen ersetzt werden.

 

Glückliches Lächeln

Unser TEAM IST BEREIT, IHNEN DAs
LÄCHELN ZU GEBEN, DASs SIE VERDIENEN.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner